Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Do, 30.04.2020
15:00 - 16:30

Kategorien


Das NPO-Institut an der WU und die IGO-Interessenvertretung gemeinnütziger Organisationen laden Sie am 30. April 2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr zu einer Videokonferenz ein.

Die Covid-19-Pandemie und ihre Folgen stellen die österreichische Gesellschaft und insbesondere auch den dritten Sektor aufgrund des Lockdowns vor extreme Herausforderungen!

In dieser durch Ungewissheit geprägten Zeit wollen wir Ihnen mehr Klarheit und Sicherheit für Ihre weiteren Entscheidungen geben. Darüber hinaus wollen wir Interessen, Forderungen und Wünsche des dritten Sektors ansprechen, um diese mit Nachdruck bei politischen Entscheidungsträger*innen zu deponieren.

 

Folgende Themen sind Gegenstand der Videokonferenz:

  • Corona-Strategie des Bundes
    Mag. Gerry Foitik – Öster. Rotes Kreuz
  • Erste Schätzungen der Kollateralschäden im Dritten Sektor
    Univ.Prof. Dr. Michael Meyer – Wirtschaftsuniversität Wien
  • Aktueller Stand zu diversen Hilfsmaßnahmen für Nonprofit-Organisationen
    DI Franz Neunteufl – IGO – Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen
  • Aktuelle Situation am Arbeitsmarkt
    Mag.a Manuela Vollmann – arbeit plus

Moderiert wird die Videokonferenz von Dr. Werner Kerschbaum – NPO Institut an der Wirtschaftsuniversität Wien

Leider sind zu diesem Zeitpunkt keine Anmeldungen mehr möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*