Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Di, 20.10.2020
16:00 - 20:00

Kategorien


Sie sind haupt- oder ehrenamtlich in einem Verein tätig, in der Leitung, Aufsicht oder Rechnungsprüfung? Ihnen fehlt die Zeit zur umfassenden Auseinandersetzung mit den gesetzlichen Vorschriften oder mit umfangreichen Materialien zum Thema Finanzen und Kontrolle in einem Verein?

Unsere neue Workshopreihe „FINANZWISSEN FÜR VEREINE“ liefert in drei kurzen Modulen die wichtigsten Informationen dazu sowie Austausch und praktisch relevante Tipps.

Webinar Modul 3: „Ehrenamtliche Rechnungsprüfung – wie geht das?“

Datum:  20.  Oktober  2020

Zeitraum: 16:00 bis 20:00 Uhr inkl. Pausen

Zielgruppe: Mitglieder von Leitungs- und Aufsichtsorganen, (ehrenamtliche) Rechnungsprüfer*innen, interessierte Mitarbeiter*innen von Vereinen

  • Rechtlicher Rahmen für die Aufgaben und die Verantwortung von ehrenamtlichen Rechnungsprüfer*innen; Abgrenzung zu anderen Vereinsfunktionen
  • Was bedeutet „Prüfen“? Welche Ansätze sind für die Durchführung einer effektiven Rechnungsprüfung hilfreich?
  • Praktischer Ablauf einer Rechnungsprüfung:
    • Kommunikation mit dem Management
    • Benötigte Unterlagen und Dokumente
    • Verwendung von Checklisten und Vorlagen zur Dokumentation
  • Empfehlungen aus der Prüfungspraxis und Mitgabe hilfreicher Unterlagen

Vortragende:

Mag.a Stefanie Schlögl, MBA

  • Interne Revisorin beim Verein NEUSTART
  • Langjährige Berufserfahrung im Controlling, in der Wirtschaftsprüfung und in der öffentlichen Finanzkontrolle
  • Ehrenamtliche Rechnungsprüferin in mehreren Vereinen
  • Vortragende u.a. im Rahmen des Universitätslehrgangs „Public Auditing“ an der WU Executive Academy

MMag. Markus Eckhart

  • Selbständiger Unternehmensberater
  • Langjährige Leitungsfunktionen in Großunternehmen; inhaltliche Schwerpunkte in den Funktionen Finanz & Controlling, Unternehmenssteuerung sowie strategischem Marketing
  • Ehrenamtlicher Rechnungsprüfer über mehrere Jahre
  • Vortragender in verschiedensten Unternehmensformaten sowie in Workshops zum Thema „Bewusst besser entscheiden durch De-Biasing“

Die IGO bietet diese Workshopreihe heuer erstmals im Rahmen ihrer EXKLUSIV Veranstaltungen an, die bisher nur Mitgliedern vorbehalten waren. Gegen einen Kostenbeitrag von 75 Euro pro Modul ist die Teilnahme aber auch für Nicht-Mitglieder möglich. Für IGO Mitglieder ist die Teilnahme weiterhin kostenlos.

Die Teilnahme an allen Modulen ist nicht Bedingung.

 

 

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*